Werke

Bühnenwerke

  • 1901 – Studentenulke UA 21.März.1901 Marburg an der Drau (Maribor) Stadttheater
  • 1903 – Schön Lorchen (Uraufführung am 3. März in Salzburg)
  • 1906 – Manöverliebe (Uraufführung in Brünn)
  • 1908 – Die lustigen Weiber von Wien (Uraufführung am 7. November im Kolosseum Brünn)
  • 1909 – Die Commandeuse (Uraufführung in Wien)
  • 1910 – Grand Hotel Exelsior (Uraufführung in Erfurt)
  • 1910 – Das Glücksmädel (Uraufführung am 28. Oktober im Raimundtheater in Wien)
  • 1911 – Der Minenkönig (Uraufführung in Wien)
  • 1911 – Die eiserne Jungfrau (Uraufführung in Wien)
  • 1913 – Du liebes Wien (Uraufführung am 25. Januar 1913 Wien, Intimes Theater)
  • 1914 – Das Lumperl (Uraufführung im Wilhelma-Theater)
  • 1916 – Der Favorit (Operette, Uraufführung Oktober 1916 Berlin)
  • 1920 – Der Tanz ins Glück (Uraufführung am 18. Oktober im Komödienhaus in Wien)
  • 1920 – Die Rosen der Madonna (Oper; Uraufführung am 1. März)
  • 1920 – Das Sperrsechserl (Uraufführung am 1. Juni 1920,Wiener Komödienhaus)
  • 1921 – Kikeriki (Uraufführung in Wien)
  • 1921 – Die Tanzgräfin (Uraufführung am 18. Februar am Wallner-Theater in Berlin)
  • 1923 – Mädi (Uraufführung am 1. April im Berliner Theater)
  • 1925 – Märchen im Schnee (Uraufführung am 1. Dezember in Berlin)
  • 1927 – Eine einzige Nacht
  • 1927 – Prinzessin Ti-Ti-Pa (Uraufführung am 15. Mai 1928 am Bürgertheater in Wien)
  • 1930 – Peppina
  • 1930 – Der verlorene Walzer (Uraufführung in Dresden)
  • 1932 – Venus in Seide (Uraufführung in Zürich)
  • 1932 – Wenn die kleinen Veilchen blühen(Uraufführung am 1. April in Den Haag)
  • 1933 – Zwei Herzen im Dreivierteltakt (Der verlorene Walzer) (Uraufführung am 30. September im Stadttheater Zürich)
  • 1934 – Himmelblaue Träume (Grüezi) (Uraufführung am 3. November im Stadttheater Zürich)
  • 1936 – Rise and Shine (Uraufführung Mai 1936, Drury Lane Theatre London)
  • 1937 – Die Reise um die Erde in 80 Minuten (Uraufführung 22. Dezember 1937, Volksoper Wien)
  • 1937 – Der süßeste Schwindel der Welt (Uraufführung am 21. Dezember 1937 am Johann Strauß-Theater in Wien)
  • 1938 – Balaika (zusammen mit Bernhard Grun) (Uraufführung 1938 Theatre Mogador Paris)
  • 1941 – Night of Love UA 17. Jänner 1941, Hudson Theatre, New York
  • 1945 – Mr.Strauss goes to Boston (Uraufführung am 13. August 1945 am Shubert Theatre in Boston)
  • 1946 – Schicksal mit Musik (Uraufführung am 24. November 1946 am Apollo-Theater Wien)
  • 1947 – Drei von der Donau (basierend auf Johann Nestroys „Lumpazivagabundus“, Uraufführung am 24. September 1947 am Wiener Stadttheater)
  • 1948 – Ein Lied aus der Vorstadt (Uraufführung 19. April 1948, Deutsches Volkstheater, Wien)
  • 1949 – Fest in Casablanca (Uraufführung am 27. März in Nürnberg)
  • 1949 – Frühling im Prater (Uraufführung 22. Dezember 1949, Stadttheater Wien)
  • 1950 – Karneval in Wien
  • 1951 – Das Glücksrezept (Uraufführung 1. Mai 1951, Wiener Bürgertheater)
  • 1951 – Rainbow Square (Stoll Theatre, London)
  • 1953 – Ballade vom lieben Augustin (Uraufführung 1. Juni 1953)
  • 1956 – Kleiner Schwindel in Paris (Uraufführung am 31. Dezember 1956 am Theater in der Josefstadt, Wien )
  • 1962 – Trauminsel UA 27. Juli 1962, Bregenzer Festspiele, Seebühne
  • 1963 – Ein schöner Herbst (Uraufführung 5. Juni 1963, Theater in der Josefstadt, Wien)
  • 1964 – Frühjahrsparade (Uraufführung am 5. März in der Volksoper Wien)
  • 1969 – Hochzeit am Bodensee, UA 23. Juli 1969, Bregenzer Festspiele, Seebühne

Lieder

  • “Servus Du” (1912) – Text: Benno Vigny[4]
  • “Wien wird erst schön bei Nacht” – Text: Wilhelm Sterk
  • “Im Prater blühn wieder die Bäume” – Text: Kurt Robitschek
  • “Das ist der Frühling in Wien” – Text: Arthur Rebner
  • “Du, du, du sollst der Kaiser meiner Seele sein.” (1916) -Text: Fritz Grünbaum und Wilhelm Sterk
  • “Hallo, du süsse Klingelfee” (1919) – Text: Arthur Rebner
  • “Salome, schönste Blume des Morgenlands” (1920) (orientalischer Foxtrott) – Text: Arthur Rebner
  • “Dann geh’ ich hinaus in den Wienerwald…” (1920) (Walzer) – Text: Alfred Grünwald und Robert Blum
  • “Ich will deine Kameradin sein” – Text: Walter Reisch
  • “Die ganze Welt ist himmelblau” – Text: Robert Gilbert
  • “Zwei Herzen im Dreivierteltakt” – Text: Walter Reisch
  • “Das Lied ist aus” (Frag nicht warum) (1930) Text: Walter Reisch
  • “Wiener-Café Walzer”
  • “Adieu mein kleiner Gardeoffizier” – Text: Bruno Balz